Staatliche Willkür par excellence! Die neue Regierung hat in nur 111 Amtstagen gleich 3 sogenannte „Nichtanwendungserlasse“ erwirkt. Trauriger Rekord..

Ein Nichtanwendungserlass weisst die Finanzämter an, gültige Rechtsurteile des Steuerrechts nicht zu akzeptieren und so eine erneute Rechtssprechung zu provozieren.

Unser zugesprochenes Recht wird ignoriert und wir zum zahlen gezwungen!

„Damit stößt das Finanzministerium die Steuerzahler und die Finanzgerichte gleichermaßen vor den Kopf“, so Dr. Karl Heinz Däke, Präsident des Bundes der Steuerzahler.

So sieht also das Recht der Bürger aus... Wie sollen wir uns wehren wenn geltendes Recht missachtet wird?

Das dabei unnötige Kosten auflaufen versteht sich von selbst – ohne von den gereizten Nerven der Steuerzahler zu sprechen..

Wie war das – Schäuble und Co rätseln warum in Deutschland Steuerflucht stattfindet?Augen auf Herr Schäuble…